Aufklärung

Bei welchen Themen liegt mir eine Aufklärung der Menschheit besonders am Herzen?

Aufklärung über die Weltverschwörung und über die spirituellen Geheimgesetze des Universums sowie ferner über die verborgene Diktatur in Deutschland und anderen Ländern der Erde. Aber auch zu verwandten Themen wie gesunde Ernährung und die Machenschaften der Pharma-Industrie gibt es für die Menschheit viel zu lernen, ebenso zum Thema Mind Control und was mit Geheimtechnologie schon alles möglich ist (Gedankenlesen, Zeitreisen …).

Sehe ich meine Bestimmung als Aufklärer der Menschheit?

Nicht mehr wirklich. Ich hatte eine kurze Phase als verschwörungstheoretischer Aufklärer, doch dies brachte mir nur Misserfolge ein. Ich erkannte, dass die meisten Menschen dumme Schafe sind, die dumm geboren werden, dumm leben wollen und dumm sterben wollen.

Dient meine Website als Aufklärungswebsite?

Das ist nur ein Nebeneffekt. In erster Linie will ich andere Wissende finden und mich mit ihnen vernetzen. Es ist also mehr eine Website für bereits Aufgeklärte, die einander noch weiter aufklären wollen – und wenn mich die „Gegenseite“ findet und ein interessantes Projekt für mich hat, freue ich mich auch.

Misserfolge als Aufklärer – was habe ich daraus gelernt?

Man greift besser nicht zu stark in die Welt der dummen Schafe ein. Die Schafe müssen alle auf IHREM Niveau die Kunst des glücklichen Lebens lernen. Nehmen wir einen Restaurantbesitzer: Lassen wir ihn glücklich mit seinem Traumrestaurant sein, statt ihm die Welt so zu erklären, dass er sich als Sklave der deutschen Diktatur sieht. Oder nehmen wir die klagende Hausfrau. An deren Problemen ist größtenteils nicht die kapitalistische Elite schuld. Sie muss einfach lernen, Staub liegen zu lassen und lieber ein intelligentes Buch zu lesen.

Wie muss Aufklärung bei dummen Schafen laufen?

Die Schafe müssen selber zu denken anfangen und von sich aus im Internet nach intelligenten Büchern suchen. Es bringt wenig, jedem beliebigen Schaf von der großen Weltverschwörung zu erzählen, denn dann bocken die Schafe entweder trotzig herum oder sie ignorieren dich lieb und freundlich. Nur leider werden die meisten Schafe nie intelligenter werden. Manche Aufklärer schüren Hoffnung, doch ich kenne die Psychologie des Durchschnittsmenschen zu gut, um mir keine große Hoffnung auf ein großes Erwachen der Menschheit zu machen.

Sind die Gegner der Aufklärer sogar die Beschützer der dummen Schafe?

In gewisser Weise ja. Sie sorgen dafür, dass die Schafe keine unnötige Angst vor Dingen bekommen, die sie kaum ändern können. Besser, sie sehen in Angela Merkel eine gute Mutter statt eine Diktatorin. Es ist auch besser, den Schafen eine Person wie Angela Merkel statt Adolf Hitler vorzusetzen. Für viele Schafe ist es besser zu glauben, dass sie in einem freien, demokratischen Staat leben, wo die Politiker nur das Beste für sie wollen.

Bin ich als Aufklärungskämpfer eine Gefahr für den Staat?

Nein, ich bin ein Denker, kein Kämpfer. Eine Persönlichkeit, die in den Hintergrund, nicht an die Front, gehört, egal ob auf die „gute“ oder „dunkle“ Seite. In erster Linie suche ich auf Aufgaben, die mir Freude machen, und das sind Aufgaben hinter der Bühne.

Was war meine mutigste Aufklärungsaktion?

Ich verteilte Flugblätter zum Thema BRD-Diktatur an meiner Schule, weil ich das damals als ehrenvolle Pflicht sah. Aber ich kam nicht weit. Ich lernte, dass man dumme Schafe besser dumm bleiben lässt. Man kommt gegen sie nicht an, weil alle in Konzentrationslager-Manier Dienst nach Vorschrift machen, sei das nun ein Lehrer, ein Schulleiter, ein Polizist oder der sozialpsychiatrische Dienst. Die Verdummung der Menschen all in diesen Bereichen ist perfekt.

Habe ich weitere Aufklärungsversuche gemacht?

Ich machte einige virtuelle Aufklärungsversuche im Schriftsteller- und Literaturbereich, aber dort denkt man scheinbar nur: „Spam. Off Topic. Unerlaubte Werbung. Gegen die Hausordnung.“ DAS sind DIE Mechanismen der Manipulation unserer modernen Welt. Die meisten Menschen denken nur in der Logik ihrer Schafsweiden und meiden ganz von selbst alle Themen, die das jeweilige Fachidiotentum stören. Dann schalten sie entweder in den Modus „Spam“ oder in den Modus: „Zu radikal! Ich muss meine Schafe schützen!“ Das logische Denken, dass beispielsweise eine Weltverschwörung wichtiger sein könnte als die gewöhnliche Sachbearbeiter-Bürokratie oder die Diskussion um Unterhaltungsliteratur – dieses Denken schaffen viele Menschen nicht.

Würde ich weitere Aufklärungsaktionen wagen?

Nach fünf Aufenthalten in der Psychiatrie tue ich nichts mehr, was die provokante Bekehrung von dummen Schafen betrifft. Betonen möchte ich aber, dass ich stets wegen spirituellen Experimenten und spirituellen Aufklärungsversuchen und nie wegen politischen Dingen eingeliefert wurde.

Ist meine Website eine Aufklärungswebsite?

Meine Website kann man durch intelligentes Denken über Google finden oder auch zufällig darauf stoßen, aber ich dränge diese Seite keinem beliebigen Schaf in einem Akt systematischer Aufklärung auf. Und wenn ich Menschen aktiv vom meiner Website erzähle, dann meist im Rahmen vertraulicher Kontaktsuche oder bei Menschen, die ihrerseits im Web über verwandte Themen schreiben und somit Wissende sind. Aber ich meide dumme Schafe, denn die können gefährlich sein.