4.8. Programme der Illuminati zur Gehirnwäsche – Lügen und Manipulation

Überwachung als moderne Bequemlichkeit verkaufen

Eine Methode der Gehirnwäsche ist die gezielte Gewöhnung der Menschen an technische Überwachung, bis der Bürger es normal oder sogar toll findet: „Einkaufen mit Chipkarte und alle anderen Services auf einer Karte vereint ist bequem.“

So entsteht eine Geisteshaltung – und dahinter liegt ein Plan. Das ist nicht nur einfach die natürliche Entwicklung der Gesellschaft, so der interviewte Hochgrad-Freimaurer. Man macht es bewusst, um die Menschheit in eine bestimmte Richtung zu führen. Die Leute werden die Neue Weltordnung sogar lieben, denn mit der Überwachung ist viel Bequemlichkeit verbunden. Das ist systematische Gehirnwäsche.

Die Menschen merken nicht, wie sehr sie bereits vom System abhängig sind. Sie verlieren die Urfreiheit, sich selbst über die Natur zu versorgen. Heute sind viele so abhängig von künstlichen Speisen und Früchten aus fernen Ländern, dass sie sich von den Kräutern aus der Natur nicht mehr ernähren könnten. Und: Die Menschen fühlen uns auch noch wohl in dieser Abhängigkeit, sie ist bequem. Die Neue Weltordnung kann auch zum Wohl der Menschheit sein. Trotzdem bleibt es eine Versklavung, weil sie den Menschen unselbstständig macht, so der interviewte Hochgrad-Freimaurer.

—————————————-

Kontrolle als Sicherheit und Schutz verkaufen

Ein weiteres Beispiel für Gehirnwäsche: Heute mögen die Menschen empört sein, wenn Militärtruppen in ihre Stadt marschieren – morgen sind sie dankbar, das Militär als Schutz vor (inszeniertem) Terrorismus zu haben.

Nach diesem Prinzip arbeiten die Weltführer, also dass man die Menschen in eine Lage bringt, wo sie um die Neue Weltordnung und die Weltregierung regelrecht flehen als Garant für den Frieden. Dafür treten sie dann sogar freiwillig ihre individuellen Freiheiten ab.

—————————————-

Die königliche Kunst der Herrschaft am Beispiel des Klimawandels oder der Klimalüge

Die Klimalüge entstammt dem Propaganda-Ministerium, so der Hochgrad-Freimaurer. Der Klimawandel ist erlogen. Aber so bringt man Menschen dazu, dass sie Geldbeiträge zum Klimaschutz zahlen und noch mehr Einschränkungen im Leben akzeptieren. Das gleiche Phänomen erlebt man bei jeder Form von Umweltschutz. Und darum geht es.

Früher zwangen die Herrschenden die Bürger offen, ihr Geld herauszugeben. Heute entlockt man den Menschen durch geschicktes Erzeugen von Angst freiwillige Beiträge. Wichtig ist bei solchen Plänen zur Klimalüge und zu Umweltschutz-Geldern, dass man die öffentliche Meinung auf seiner Seite hat.

Man strebt eine Unterwerfung des Volkes durch Liebe zu den Herrschenden und Verständnis für ihre Handlungen an. Dabei will man immer das Volk ausnehmen, aber das Volk verwechselt diese Beherrschung mit Schutz. Das ist die Königliche Kunst. Sie besteht darin, über freiwillige Menschen zu herrschen. „Königliche Kunst“ nennt man auch die Freimaurerei.

Macht hat man erst, wenn man sich das Vertrauen der Menschheit erwirbt, die dann zu einer Gegenleistung bereit ist. Ob mit oder ohne Geld – es geht um Vertrauen.

—————————————-

Gedankenkontrolle durch Bildschirme, Technik und Energiefelder

Früher nutzte man zur Kontrolle der Menschen Kathedralen, heute den Aufenthalt vor dem Bildschirm.

Heute braucht man aber nicht mal den Bildschirm, denn die Menschen sind in morphogenetischen Feldern drin, die sie steuern. Denken, Tun und Geisteshaltung werden über diese Energiefelder gesteuert.

Deshalb brauchen freie Denker Schutzräume, wenn sie noch selbstständig denken wollen, so der interviewte Hochgrad-Freimaurer.

—————————————-

Schutz vor Gedankenkontrolle und Energiefeldern

Die Illuminati haben zum Schutz vor Gedankenkontrolle ihre Untergrundstädte – wobei sie sich konkret vor morphogenetischen Feldern nicht schützen müssten, denn sie drücken der Menschheit ja ihr Weltbild und ihre Geisteshaltung auf, so der interviewte Hochgrad-Freimaurer. Sie machen das Programm.

Der Rest der Menschheit kann es mit goldenen Kuppeln, goldenen Helmen oder sogar einen Hut mit Alufolie versuchen. Da ist etwas Wahres dran, so der Hochgrad-Freimauer.

Im Gold liegt ein weiteres Geheimnis: Gold ist nicht nur ein Metall. Gold hat eine Schutzwirkung auf den Menschen vor den außerirdischen Göttern und anderen manipulativen Einflüssen. Unter einer goldenen Kuppel haben die Götter keinen Einfluss. Unter Kuppeln ist man sicher vor Gedankenkontrolle – was besonders im neuen Zeitalter der technischen Überwachung und geistigen Kontrolle sinnvoll ist. Gold liegt jedenfalls meist unter der Erde – auch, nachdem man es gefunden hat.

—————————————-

Personen- und Gedankenkontrolle mit Hochtechnologie (Mind Control)

Der Hochgrad-Freimaurer war einst Leiter eines Sicherheitsunternehmens und weiß, was heute an Überwachung möglich ist. Wenn die Leute das wüssten …

Jan van Helsing berichtet von einer Kamera, die durch Wände sieht und einer neuen Technologie, die die Gedanken eines Menschen durch Scannen der Gehirnaktivität lesen kann (Stand 2010).

Der Hochgrad-Freimaurer nennt dazu ein Zitat der Defence Intelligence Agency (2008): „Das Schlachtfeld der Zukunft wird das menschliche Gehirn sein.“

(Mehr sagen sie im Buch „Geheimgesellschaften 3“ dazu nicht. Aber wenn ich bedenke, was ich alles zum Thema geistiger Überwachung mit den richtigen Stichworten im Internet im Jahr 2017 fand, von dem einiges sogar älter war und heute wieder weg ist, kratzt man im Interview gerade mal die Spitze beim Thema geistiger Überwachung an. Auch die neueren Bücher aus Jan van Helsings Verlag behandeln dieses brisante Thema seltsam nebensächlich. Deshalb kann ich nur raten, was dieser Hochgrad-Freimaurer dazu weiß. Ich weiß nur, was ich alles im Web dazu fand und was ich an Gedankenleserei sowie an fremden Gehirn- und Körperimpulsen selbst erlebt habe. Ja, wenn das die Leute wüssten … Ich vermute zwar zu 99 Prozent, dass es in meinem Fall spirituelles, statt technisches Mind Control ist, das von der geistigen Welt ausgeht, aber wer sich mit den höheren Geheimtechnologien und Weltraumprogrammen von Menschen und Außerirdischen sowie mit der Matrix des Universums beschäftigt hat, gewinnt den Eindruck, dass Spiritualität und Technologie ab einer gewissen Stufe eins sind und zu einer Seelentechnologie verschmelzen.)

—————————————-

Literatur: „Geheimgesellschaften 3. Krieg der Freimaurer. Ein Hochgradfreimaurer packt aus!“ (von Jan van Helsing)

Mehr zum Thema: „Geheimgesellschaften, Illuminaten, Freimaurer und die Neue Weltordnung