3.4. Siegel und Symbole der Illuminaten und der Neuen Weltordnung

Der Begriff „Neue Weltordnung“ ist in Latein auf dem „Großen Siegel“ der amerikanischen Ein-Dollar-Note verewigt, zusammen mit einer Pyramide und der römischen Zahl 1776. Offiziell steht sie für das Gründungsdatum der USA, aber das Jahr 1776 ist in einer Lesart auch die Gründung des bayrischen Illuminaten-Ordens. Es ist im Grunde deren Siegel.

Die Pyramide auf dem Dollar-Schein hat auch 13 Stufen, was den 13 Einweihungsgraden des Illuminaten-Ordens entspricht. Und das „Allsehende Auge“ an der Spitze ist nicht Gottes Auge, sondern Luzifers Auge, des Lichtträgers und Verwahrers des höchsten Wissens.

(Bildquelle: Wikipedia, Stichwort: „Verschwörungstheorien“)

Nun sind das Große Siegel, die Pyramide mit dem Allsehenden Auge und die anderen Symbole auf dem zweiten Siegel der Ein-Dollar-Note, wie aus 13 Sternen bestehende der Davidstern und der Phönix alte Freimaurersymbole (gemeint ist das Siegel rechts im Bild unten – da erkennt man bei entsprechender Vergrößerung den Vogel und eine Art Davidstern über ihm.)

(Bildquelle: Wikipedia, Stichwort: „Großes Siegel der Vereinigten Staaten“)

Die Bankiersfamilie Rothschild hat den Ein-Dollar-Schein gezielt so gestaltet, doch diese Symbolik reicht bis ins alte Ägypten zurück. Dieses Siegel steht für eine luziferische Organisation, was auch ein ehemaliger Illuminat bestätigt, den Jan van Helsing zitiert. Das Wort Illuminat bedeutet ihm zufolge übrigens „Lichtträger“ und diese Menschen nennen sich Illuminati.

Innerhalb dieser luziferischen Organisation könne man auch Freimaurern und Mitgliedern anderer elitärer Vereinigungen begegnen, wobei die Rothschilds der Kopf der Organisation seien. Es geht dabei um Politik, Finanzen und die Weltherrschaft. Ein Politiker in den USA ist meist auch Freimaurer. Es gab kaum US-Präsidenten, die nicht zu den Illuminati gehören, und in dem Fall sind die Staatsmänner zumindest von den Illuminaten kontrolliert.

Wie bei den Freimaurern haben aber nur einige Illuminati das wirkliche Wissen. Bei den Freimaurern haben das große Wissen nur jene, die im 33. Grad des Schottischen Ritus sind. Den Illuminati gehören aber fast alle großen Konzerne der Welt.

—————————————-

Literatur: „Hände weg von diesem Buch!“ (von Jan van Helsing)

Mehr zum Thema: „Spirituelles Geheimwissen der Welt und der Weltherrscher