3.7. Mit Krieg, Terror und Chaos in die Neue Weltordnung?

Die Neue Weltordnung bringen geheimen Weltherrscher, die Illuminati, auch mit Kriegen, Chaos und künstlichem Terror voran, die die Welt überzieht. Das Siegel des Schottischen Ritus der Freimaurer trägt sogar auf Latein den Schriftzug:

„Ordnung aus dem Chaos“.

Selbst mancher Logen-Meister gibt zu, dass der Terror der Welt selbst geschaffen ist.

—————————————-

Mit Chaos die Alte Weltordnung zerstören

Die Illuminaten zerstören die Alte Weltordnung mit Chaos, so gut es geht:

Man hebt die alten Grenzen von Staaten und Regionen auf.

Man löst sogar die klassische Familie durch neue Lebenskonzepte auf. Man zerstört sogar die Werte Familie, Tradition, Ehre und Stolz selbst.

Die Moral der Gesellschaft und der Kinder zerstört man mit Gewalt und Sex über Fernseher, Videospiele und Internet, auch durch Perversion und Drogen.

Als Ergebnis gibt es Unruhen zwischen den Völkern und auch in jedem Volk selbst, auch zwischen Inländern und Ausländern.

Man erzeugt viel Angst und Unsicherheit, was das Verlangen nach einer starken Führung fördern soll. Das ist das Prinzip der Illuminati. Wenn die Menschen so gehorsam mitmachen und um die Überwachung bitten, haben die Herrscher leichtes Spiel.

Auch der Anschlag am 11. September in New York war vor langer Zeit geplant.

—————————————-

Die Weltbevölkerung auf einen Bruchteil reduzieren

Die Illuminati planen auch eine große Bevölkerungsreduktion. Das größte Problem des Planeten sei die Überbevölkerung, die „nutzlosen Esser“. Die Rohstoffe der Erde könnten all die Milliarden Menschen gar nicht versorgen.

Jan van Helsing zweifelt das an. Das Ganze ist irgendwo auch ein Konstrukt der Illuminati.

Zwecks Bevölkerungsreduktion sagten die Illuminaten vor allem Ländern in Afrika und des Islam schon vor Jahrzehnten, dass sie ihr „Geburtenproblem“ lösen sollen, andernfalls würden die Illuminaten das gewaltsam tun. Da die Regierungen es nicht lösten, entwickelten die Illuminaten zum Beispiel biologische Waffen, die genetisch und rassenspezifisch töten. So reduzierte man bestimmte Bevölkerungsteile.

Die Menschen der Dritten Welt vermehren sich wie Tiere, so ein Illuminat. Auch die Volksmassen insgesamt verhalten sich für ihn wie Tiere. Entsprechend müsse man mit ihnen umgehen, sie wie eine Herde lenken und wie Vieh markieren – mit einem Mikrochip am Körper.

—————————————-

Verdummen die Illuminaten die Menschen oder sind sie selbst schuld?

Nach Jan van Helsing verdummen die Illuminaten die Gesellschaft und die Kinder durch die Medien gezielt – mit Unterhaltung unten halten.

Dazu sagte ein Illuminat, den Jan van Helsing befragt hat:

Ja, die man verführe sie. Doch jeder entscheidet selbst, ob er sich verführen lässt. Er sei dafür selbst verantwortlich. Und die Menschen hätten bei den Programmen die freie Wahl. Es gäbe nicht nur verderbliche Sendungen, sondern auch Kultursendungen. Und die niederen Menschen müsse man beschäftigen, damit sie keinen Unsinn anstellen. Aber in wenigen Jahren seien sie sowieso mit einem Mikrochip im Körper kontrolliert.

Und: Die Kinder der Elite-Familien der Illuminaten machen diese dummen Trends der normalen Jugendlichen nicht mit. Sie seien gepflegt, elegant, reden mehrsprachig und denken global. Es sind die Anführer von morgen, stolz und aufrecht erzogen. Sie laufen nicht unkultiviert wie normale Jugendliche herum.

Jan van Helsing sieht das anders: Die Medien bombardieren die Menschen regelrecht mit Lügen, Verdrehungen und Verdummung. Vieles liege an den Massenmedien der Illuminaten.

—————————————-

Sind die Illuminaten schuld am Unwissen der Menschen?

Dazu der Illuminat:

Wer sucht, werde finden. Das Wissen sei doch überall. Jan van Helsing habe die Wahrheit über die Welt doch auch gefunden und alle Bücher erhalten. Doch die meisten Menschen wollen gar nicht suchen, deshalb sehen die Illuminaten sie als Tiere. Wer seinen Verstand nicht nutzt und nicht um seine Freiheit kämpft, vermisst sie auch nicht.

Der Großteil der Menschen, über 95 Prozent, erkenne wirklich nichts auf der Welt. Nur höchstens 5 Prozent fühlen sich wie Menschen aus der Zukunft, die zwangsweise in einer vergangenen Welt leben.

Die Illuminaten verstecken sich auch nicht. Ihre Symbolik sei offen in Logos und Siegeln. Man sage den Menschen sogar über die Medien, dass man einen Überwachungsstaat anstrebt – und sie wehren sich nicht.

Wobei der Illuminat zugibt, man habe sie lange manipuliert – aber theoretisch hatten sie die Chance.

—————————————-

Geben die Illuminati den Menschen im Kampf gegen die Neue Weltordnung eine gerechte Chance?

Dazu der Illuminat:

Die Illuminati lassen nicht zu, dass man ihren großen Plan verhindert, auch nicht durch Jan van Helsing. Man könne sein Ansinnen nachvollziehen, aber selbst er habe nur die Spitze des Eisberges gefunden.

Von der Neuen Weltordnung gäbe es kein Zurück mehr. Die Technologie sei im Geheimen schon so hoch, wie man es den Menschen über die Science-Fiction-Filme Hollywoods zeige.

Auch der bargeldlose Zahlungsverkehr werde kommen. Mit neuen Terroranschlägen werde man auch die Volksmassen weiter zermürben.

Und was „Freie Energie“ betrifft: Die Illuminaten setzen sie schon lange ein, vor allen in ihren Untergrund-Anlagen und Raumtransportern. Eines Tages werde die Freie Energie auch für die Welt kommen – aber unter Kontrolle der Illuminaten.

Und: Die Illuminaten wüssten Dinge, die selbst Jan van Helsing zum Umdenken bei der Neuen Weltordnung bringen könnten. Vielleicht stehe er einmal auf ihrer Seite und gebe den Illuminaten Recht.

—————————————-

Die Neue Weltordnung: Heiligt der Zweck die Mittel?

Jan van Helsing sieht den Standpunkt des Illuminaten als grausam. Leider scheinen diese Herren wirklich zu glauben, dass sie auf der „guten Seite“ stehen. Die Illuminaten glauben, dass einfache Menschen nichts entscheiden können und eine „starke geistige Elite“ als Führung brauchen, für die sie sich halten.

Kann der Zweck alle Mittel heiligen? Für Jan van Helsing gilt die alte Weisheit:

„Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu.“

Doch wie schon einige Propheten sagten, vollzieht sich auf der Erde ein größerer Plan. Die Illuminati sind nur ein Teil davon, so Jan van Helsing. Sie zeigen den schlafenden Menschen auf grausame Weise, welche Folgen es hat, wenn man sich seine Freiheit nehmen lässt. Alles muss scheinbar so sein. Die Illuminati dienen wohl als:

„Die Kraft, die das Böse will und dann das Gute schafft.“

—————————————-

Literatur: „Hände weg von diesem Buch!“ (von Jan van Helsing)

Mehr zum Thema: „Spirituelles Geheimwissen der Welt und der Weltherrscher