5.8. Zeichen der geistigen Welt im eigenen Leben erkennen – nichts ist Zufall

Das Leben gibt jedem Menschen jeden Tag Zeichen. Solche Zeichen zeigen, wo man im Leben gerade steht.

Jeder Mensch erschafft sich vor und während des Lebens gemeinsam mit seinen geistigen Helfern ein Programm. Aus diesem Programm ergeben sich Muster, die persönliche Matrix und die Art der persönlichen Zeichen im Leben.

—————————————-

Zufälle von Menschen, Tieren und Dingen als Zeichen

Man sollte auf die Hinweise und Zeichen achten, die wir jeden Tag durch Ereignisse, Menschen und Tiere erhalten, ebenfalls als Zeichen in Form seltsamer Zufälle und Synchronizitäten. Etwa:

Man denkt gerade an ein Thema, schaltet dann einem Impuls folgend den Fernseher ein und zufällig kommt eine Sendung zum Thema. Oder man hat gerade eine positive Idee und kurz darauf sieht man ein Autokennzeichen mit der Nummer 999.

Die meisten Menschen wundern sich einfach, weil sie nicht erkennen, dass in der Schöpfung alles vernetzt ist und auf klaren Gesetzen beruht, so sieht es Jan van Helsing.

Das Phänomen der Synchronizität und der seltsamen Zufälle beruht auf dem Gesetz der Resonanz: Gleiches zieht Gleiches an.

Was feinstofflich bzw. energetisch gleich schwingt, zieht sich gegenseitig an. Deshalb bekommt der Mensch zurück, was er aussendet. Es schwingt auf ihn zurück, fällt auf ihn zu (= Zufall).

—————————————-

Große und viele Zeichen = gutes Spiel nach Lebensplan

Je mehr man nach seinem wahren Lebensplan lebt, desto öfter sieht man die Zeichen, diese seltsamen Zufälle – denn man ist nun immer öfter zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Das ist die Kunst des Lebens.

Wer seiner Intuition folgt, der inneren Stimme Gottes, ist im Idealfall immer am richtigen Ort zur richtigen Zeit, erfährt so die richtigen Ereignisse und lernt die richtigen Menschen für sein Leben kennen. Also das, was er im Leben wirklich lernen wollte – andernfalls lernt man andere Dinge.

Solche seltsamen Zufälle sind die Rückmeldung, wie gut man der Intuition folgt. Je mehr gute Zufälle, desto besser sind wir auf unserem eigenen Weg nach Lebensplan. Das kann sich täglich ändern, aber wer dieses Prinzip begriffen hat, hat ein spannendes Leben, weil er förmlich spürt, wie das Universum mit ihm kommuniziert und man in ein perfektes System der Schöpfung eingebettet ist. Aufgrund der geistigen Gesetze ist jeder selbst Schöpfer seines Glücks.

—————————————-

Negative Zeichen: Konflikte und Krankheiten

Auch Krankheit, Verlust, Unfälle und Schmerz sind Zeichen, haben eine Botschaft und man sollte die Ursache suchen.

Konflikte und sich ständig wiederholende Konfliktsituationen sind ebenfalls Zeichen. Die Umstände des Ereignisses deuten aber bereits Lösungen an, denn in einem perfekten Schöpfungsspiel ist nichts zufällig.

Das alles sind Zeichen, wenn man nicht nach seinem Lebensplan spielt, zu weit vom Lebensplan abkommt oder im Leben auf der Stelle tritt, sich seelisch nicht weiterentwickelt.

—————————————-

Literatur: „Hände weg von diesem Buch!“ (von Jan van Helsing)

Mehr zum Thema: „Spirituelles Geheimwissen der Welt und der Weltherrscher